Pfarrnachrichten für die Woche vom 4.12. – 12.12.21

6. Dezember – Fest des Heiligen Nikolaus

„Der Nikolaus ist kein Heiliger, der nur aus verstaubten Geschichten bekannt ist. Sein uneigennütziges Handeln und sein Einsatz für Menschen in Not können unsere heutige Lebensweise inspirieren. Als Brückenbauer für ein friedliches Miteinander kann der Nikolaus auch konfessionsübergreifend ein echt gutes Vorbild sein. Es ist einfach schön zu sehen, dass sein Erbe durch Aktionen wie ‚Tat.Ort.Nikolaus:  Gutes tun – kann jeder.‘ lebendig gehalten wird.“

 Gundula Gause (Journalistin und Moderatorin)

                                               ______________

 Das Bonifatiuswerk hat eine tolle Aktion ins Leben gerufen mit dem Titel: „Tat.Ort.Nikolaus: Gutes tun – kann jeder.“ Die Aktion ermutigt das Anliegen des heiligen Nikolaus ganz konkret in der heutigen Zeit umsetzen und Orte aufspüren, an denen Gutes passiert. Welcher Ort fällt Dir/fällt Ihnen ein? Wo könnte so ein Ort entstehen?

Weihnachtsmannfreie Zone | Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken

Samstag, 4. Dezember – Hl. Barbara

15.00 Uhr St. Stephanus                               Wortgottesdienst für die Verstorbenen der Barbara Klinik

17.45 Uhr St. Stephanus                               Hl. Messe (CG)

Sonntag, 5. Dezember – 2. Advent

09.30 Uhr St. Marien                                     Hl. Messe (PJ)

11.00 Uhr St. Stephanus                               Hl. Messe (CG)

17.00 Uhr St.Stephanus                                Feier der Versöhnung (PJ)

Dienstag, 7. Dezember

08.30 Uhr St. Stephanus                               Hl. Messe

15.30 Uhr Seniorenzentrum St. Josef           Hl. Messe (intern)

Mittwoch, 8. Dezember

08.30 Uhr St. Marien                                     Hl. Messe

 Donnerstag, 9. Dezember

07.00 Uhr St. Marien                                     Frühschicht

09.45 Uhr Seniorenheim St. Stephanus       Hl. Messe (intern)

17.20 Uhr St. Stephanus                               Rosenkranzgebet

18.00 Uhr St. Stephanus                               Hl. Messe

Freitag, 10. Dezember

08.30 Uhr St. Marien                                     Hl. Messe

Samstag, 11. Dezember

17.45 Uhr St. Stephanus                               Familiengottesdienst (CG)

Sonntag, 12. Dezember – 3. Advent

09.30 Uhr St. Marien                                     Hl. Messe (CG)

11.00 Uhr St. Stephanus                               Hl. Messe (PJ)

12.15 Uhr St. Stephanus                               Tauffeier

18.00 Uhr St. Stephanus                               Orgelkonzert

19.00 Uhr St. Marien                                     Friedenslicht

Die Kollekten am 4./5. und 11./12. Dezember sind für unsere Gemeinde bestimmt. Die Kollekten vom 20./21. November für die Diaspora erbrachten 167,35 Euro. Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.

Noch bis zum 8. Dezember können die Weihnachtspakete für die Hammer Tafel im Pfarrbüro oder in den Kirchen abgegeben werden.

Herzliche Einladung zu Liedern, Märchen und Geschichten am Sonntag, 5. Dezember um 15.00 Uhr im Pfarrheim St. Stephanus.

Zur Feier der Versöhnung laden wir in diesem Jahr herzlich am 2. Adventssonntag, 5. Dezember um 17 Uhr in die St. Stephanus-Kirche ein.

An den folgenden drei Montagen im Advent – 6.12., 13.12., 20.12. – gibt es im Pfarrheim St. Stephanus ein Angebot, in Gemeinschaft zu meditieren. Nach einem kurzen Einstieg um 18.00 Uhr schließt sich eine gemeinsame Zeit der Stille an, die mit einem Gebet um 18.30 Uhr abgeschlossen wird.

Für einen Einstieg in den Tag ist jede und jeder donnerstags um 7.00 Uhr (9. und 16.12) herzlich zur Frühschicht im Advent willkommen. Sie findet statt in unserer Kirche St. Marien. Anschließend gibt es ein Frühstück im Pfarrheim.

Zusammen mit den Kindern und ihren Familien feiern wir am Vorabend des 3. Advents, 11. Dezember um 17.45 Uhr in der Stephanus-Kirche einen Familiengottesdienst.

Familien mit jüngeren Kindern können in diesem Jahr wieder zu einem gestalteten, gottesdienstlichen Krippengang an Heilig Abend in beide Kirchen (St. Marien und St. Stephanus) kommen. Die ´kleinen` Gottesdienste werden ca. 15 Minuten dauern. Sie sind gedacht für ca. 15 Personen. Sie beginnen jeweils um 14.30 Uhr, 14.50 Uhr, 15.10 Uhr und 15.30 Uhr. Wir bitten um kurze Anmeldung über das Pfarrbüro.

Für die Gottesdienste an Heilig Abend um 17.30 Uhr in St. Stephanus und 21.00 Uhr in St. Marien ist eine Anmeldung im Pfarrbüro (Tel. 32939) erforderlich. Ab Donnerstag, 9. Dezember kann dies geschehen. Der Familiengottesdienst in der St. Stephanuskirche wird außerdem als Live-Stream im Internet zu sehen sein. Sie finden ihn unter: https://youtu.be/hCMgKY1rf_0 oder zum Anklicken in den Pfarrnachrichten auf unserer Homepage.

Jedes Jahr machen sich Pfadfinder:innen gemeinsam mit vielen Menschen verschiedener Nationen auf den Weg, um das Friedenslicht aus Bethlehem zu holen. Dabei überwindet es einen über 3.000 Kilometer langen Weg über viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander. Das Friedenslicht erreicht unsere Stadt am dritten Adventssonntag im Rahmen einer Aussendungsfeier in der Pauluskirche. Anschließend bringen die Pfadfinder:innen vom Stamm Don Bosco das Licht um 19.00 Uhr in unsere Kirche St. Marien, wo es empfangen wird. Herzlich willkommen! In beiden Kirchen können Kerzen mit Deckel erworben werden, um das Licht auch mit nach Hause zu nehmen.

Der Förderverein Papst Johannes lädt am Sonntag, 12. Dezember um 18.00 Uhr zu einem Orgelkonzert in St. Stephanus ein. Felix Breuer und Thorsten Schwarte spielen adventliche Musik mit vier Händen und vier Füßen.

Die im letzten Jahr zum ersten Mal erschienen Adventsbriefe werden auch in den kommenden Wochen Interessierte durch die Adventszeit begleiten. Sie liegen in den Kirchen aus. Für eine kleine Spende können sie mitgenommen werden. Auch im Pfarrbüro sind sie erhältlich.

Der Haushaltsplan der Zentralrendantur wird in der Zeit vom 06.12.2021 bis 19.12.2021 in der Zentralrendantur (Stockumer Straße 180, 59368 Werne) öffentlich ausgelegt und kann zu den Öffnungszeiten unter Einhaltung der Hygienevorschriften eingesehen werden.

In unseren Pfarrheimen und bei konzertanten Veranstaltungen in der Kirche gilt die 2G-Regel.

In den Sonntagsgottesdiensten am 12.12. wird Pastoralreferent Christoph Knuf predigen.

Das Pfarrbüro ist am Mittwoch, 8. Dezember geschlossen.

Öffnungszeiten Pfarrbüro

montags 9.00 – 11.00 Uhr

dienstags 9.00 – 11.00 und 14.00 – 16.00 Uhr

mittwochs 9.00 – 11.00 Uhr

donnerstags 16.00 – 19.00 Uhr

freitags 9.00 – 11.00 Uhr

Unsere Kirchen sind tagsüber von 8.30 – 18.00 Uhr zum Verweilen in Stille und Gebet geöffnet.