Pfarrnachrichten für die Woche vom 10.12. – 18.12.22

Samstag, 10. Dezember

12.00 Uhr Marktplatz Heessen Mahnwache für den Frieden
17.45 Uhr St. Stephanus Rorate-Messe

Sonntag, 11. Dezember – 3. Adventsonntag – Gaudete

09.30 Uhr St. Marien Hl. Messe
11.00 Uhr St. Stephanus Hl. Messe
12.15 Uhr St. Stephanus Tauffeier
19.15 Uhr St. Marien Empfang des Friedenslichtes

Montag, 12. Dezember

07.00 Uhr St. Stephanus Morgenimpuls
11.30 Uhr Friedhof Sundern Trauerfeier Theresia Smentek
17.00 Uhr Barbaraklinik Hl. Messe

Dienstag, 13. Dezember

16.00 Uhr Seniorenzentrum St. Josef Wort-Gottes-Feier

Mittwoch, 14. Dezember

08.30 Uhr St. Marien Hl. Messe

Donnerstag, 15. Dezember

09.45 Uhr Seniorenheim St. Stephanus Hl. Messe
19.00 Uhr St. Marien Feier der Versöhnung

Freitag, 16. Dezember

08.30 Uhr St. Marien Hl. Messe
18.00 Uhr Adventsfenster Fam. Johannfunke,
Im Landwehrwinkel 35

Samstag, 17. Dezember

11.00 Uhr St. Stephanus Trauerfeier Hubert Terhardt
12.00 Uhr Marktplatz Heessen Mahnwache für den Frieden
17.45 Uhr St. Stephanus Hl. Messe

Sonntag, 18. Dezember – 4. Adventsonntag

09.30 Uhr St. Marien Hl. Messe
11.00 Uhr St. Stephanus Familienmesse
17.00 Uhr St. Stephanus Kindermusical „Leuchte kleiner Stern“

Die Kollekten am 10./11. und 17./18.12. sind für unsere Gemeinde bestimmt. Die Kollekten am 3./4.12. für unsere Gemeinde erbrachten 216,40 Euro. Allen Spendern vielen Dank.

Die Frauen der kfd St. Marien treffen sich am Mittwoch nach dem Gottesdienst zum Frühstück im Pfarrheim.

Klein und Groß können sich am Freitag, auch mit Laternen am frühen Abend auf den Weg machen, ein gestaltetes Adventsfenster bei Familie Johannfunke, Im Landwehrwinkel 35 anzuschauen. Es gibt Geschichten und Lieder und anschl. ein warmes Getränk. Weiterer Termin 23.12. bei Familie Gieseker, Herrenstr. 4.

Familien mit kleineren Kindern (Kindergartenalter) möchten wir wieder ein kreatives, kindgerechtes und lebendiges Erleben der Weihnachtsgeschichte in St. Stephanus und St. Marien anbieten. Dieser Gang durch die Weihnachtsgeschichte mit Liedern zum Mitsingen und einer interaktiven Erzählung dauert ca. 30 Minuten und ist für ca. 5-8 Familien gedacht. Diese kleinen Gruppen ermöglichen uns, die Kinder aktiv in die Geschichte miteinzubeziehen. Folgende Zeiten haben wir in beiden Kirchen vorgesehen 14.00 Uhr, 14.45 Uhr und 15.30 Uhr. Wir bitten um kurze Anmeldung über das Pfarrbüro.

Jedes Jahr zu Weihnachten verbringen die Benediktiner-Mönche der Dormitio Abtei in Jerusalem eine schlaflose Nacht. Sie wandern nach Bethlehem, den Ort, an dem vor 2.000 Jahren Jesus geboren wurde. Mit dabei auf dem langen Weg ist nun schon zum zehnten Mal eine dicke Schriftrolle mit besonderem Inhalt. Sie ist bedruckt mit den Namen zehntausender Menschen, die darum gebeten haben, von den Mönchen symbolisch an den Geburtsort Jesu mitgenommen zu werden. Die Benediktiner legen die Rolle auf den silbernen Stern in der Geburtsgrotte, genau da, wo die Krippe des Gottessohns gestanden haben soll. Mit mehr als 65.000 Namen war die Rolle im vergangenen Jahr mehrere Kilo schwer. Sie können ihren Namen und den ihrer Lieben in die ausgehangenen Listen in unseren beiden Kirchen eintragen oder auch per E-Mail unter weihnachtsaktion@dormitio.net ist eine Anmeldung bis 20. Dezember möglich. Flyer mit weiteren Infos zur Aktion liegen in den Kirchen aus.

Zu diesen Zeiten feiern wir die Gottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen:

Samstag, 24. Dezember – Heilig Abend

ab 14 Uhr Gang durch die Weihnachtsgeschichte mit Kindern und Familien
17.30 Uhr St. Stephanus Christmette
21.00 Uhr St. Marien Christmette

Sonntag, 25. Dezember – 1. Weihnachtstag

11.00 Uhr St. Stephanus Festmesse

Montag, 26. Dezember – Hl. Stephanus

09.30 Uhr St. Marien Hl. Messe
11.00 Uhr St. Stephanus Patronatsmesse mit Chor ´Gaudete`

In den Seniorenheimen St. Josef und St. Stephanus kommen die Bewohner zu kleinen Hausgottesdiensten zusammen. Zu diesen Feiern wird ihnen das Licht von Bethlehem gebracht.

Die Sternsinger sind am 6./7. Januar wieder in den Straßen unserer Gemeinde unterwegs. Alle, die im Rahmen der Aktion gerne Besuch von den Sternsingern unserer Gemeinde erhalten würden, sind herzlich eingeladen, sich entweder telefonisch im Pfarrbüro zu melden oder sich in die Listen einzutragen, welche in den Kirchen und den Kindergärten bis zum 20. Dezember ausliegen. Falls Sie sich bereits für die Sternsingeraktion im Vorjahr angemeldet hatten, werden Sie auch diesmal automatisch besucht.

Wer eine Zeit der Einkehr und Besinnung sucht, ist herzlich willkommen zur Feier der Versöhnung am Donnerstag um 19 Uhr in St. Marien.

Am Samstag, 17.12. laden Märchenerzählerinnen um 16.00 Uhr ins Pfarrheim St. Stephanus ein.